Kategorie: Neuigkeiten

In der Kategorie Neuigkeiten veröffentlichen wir Artikel darüber, was es in der Welt der Wissenschaft Neues gibt.

Frage der Ethik: Darf man menschliches Erbgut verändern?

Frage der Ethik: Darf man menschliches Erbgut verändern?

Genetische Modifikation von menschlichem Erbgut bietet viele Chancen, ist moralisch aber höchst fragwürdig. (Bildquelle: © Adrian Hillman – Fotolia.com)

Der strukturelle Aufbau der DNA wurde erstmalig im Jahre 1953 vom US-amerikanischen Molekularbiologen James Watson und dem britischen Biochemiker Francis Crick beschrieben. Seitdem steht die Welt der Genetik nicht mehr still – die Methoden werden stetig weiterentwickelt und es bieten sich immer weitere Möglichkeiten.

Heutzutage kann man dank DNA-Sequenzierung Gensequenzen und sogar ganze Genome mit relativ wenig Aufwand entschlüsseln. Auf diese Weise kann man Ursachen von Krankheiten, Allergien und erblich bedingte Tendenzen zu Suchtmitteln wie beispielsweise Alkohol enttarnen – und das ist nur ein kleiner Teil der Möglichkeiten.

Die Möglichkeiten sind in der Theorie zwar unbegrenzt – in der Praxis ist die Modifikation des menschlichen Erbguts allerdings sehr umstritten. Es stellt sich die Frage, ob man den Bauplan eines Menschen einfach so manipulieren darf.

Aktuell findet vom 01. bis zum 03. Dezember in Washington D.C. eine internationale Konferenz (International Summit on Human Gene Editing) statt, auf der der aktuelle Stand der Gentechnik diskutiert wird. Außerdem möchte man sich darauf einigen, wie weit man in diesem speziellen Bereich der Biologie zukünftig gehen darf.Gesamten Artikel lesen…

Jetzt bewiesen: Schlafqualität zum Montag am schlechtesten

Jetzt bewiesen: Schlafqualität zum Montag am schlechtesten

Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass wir in der Nacht von Sonntag auf Montag am schlechtesten schlafen – und das ist auch kein Wunder. (Bildquelle: © VadimGuzhva – Fotolia.com)

Das Wochenende sollte eigentlich der seelischen und körperlichen Regeneration dienen. Man sollte sich von der anstrengenden und stressigen Arbeitswoche erholen, sodass man ab Montag wieder volle Leistung auf der Arbeit, in der Uni, in der Schule oder sonst wo bringen kann, wo sie benötigt wird.

Wenn man sich allerdings die Realität anschaut, erhält man ein ganz anderes Bild. Wer häufig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reist, der blickt vor allem an Montagen in schlecht gelaunte Gesichter. Einige Menschen lassen sich nicht einmal davon abhalten, jeden Montag in den sozialen Medien kundzutun, wie sehr sie den Montag hassen.

Dieses Phänomen ist Forschern nicht unbekannt. Es ist statistisch bewiesen, dass an Montagen die häufigsten Krankschreibungen auf der Arbeit eintrudeln. Außerdem hat eine aktuelle Studie gezeigt, dass die Menschen in Deutschland in der Nacht von Sonntag auf Montag den schlechtesten Schlaf haben.

Warum ist das so? Sollte das Wochenende nicht dafür sorgen, dass Menschen glücklich sind und deshalb tief und fest schlafen können? 
Gesamten Artikel lesen…

Forscher züchten Hefe, die erfolgreich THC produziert

Forscher züchten Hefe, die erfolgreich THC produziert

Forschern ist es gelungen, Hefe so zu verändern, dass sie Tetrahydrocannabinol (THC) produziert. (Bildquelle: © Dmitriy Syechin – Fotolia.com)

THC ist nicht nur eine psychoaktive Substanz, die von Freigeistern und abenteuerlustigen Jugendlichen zum Spaß und zur Sinneserweiterung konsumiert wird, sondern auch ein anerkanntes Arzneimittel, welches schmerzlindernd bei Chemotherapien oder bei der Behandlung von AIDS eingesetzt wird. Die Liste von medizinischen Einsatzmöglichkeiten ist mittlerweile enorm gewachsen und nicht mehr von der Hand zu weisen.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Wissenschaftler abseits der Hanfpflanze versuchen, die Substanz Tetrahydrocannabinol (THC), die hauptsächlich für die positiven Effekte verantwortlich ist, über Umwege auf eine deutlich effektivere Weise herzustellen, als es beim Gewöhnlichen Hanf der Fall ist.

Mittlerweile ist es Wissenschaftlern gelungen, Hefe zu züchten bzw. genetisch dahingehend zu verändern, dass diese THC produziert. Die Hefe eignet sich bisher zwar noch nicht für die industrielle Massenproduktion, allerdings arbeiten verschiedene Forscherteams bereits fieberhaft daran, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen.Gesamten Artikel lesen…